Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns, der FSM Rechtsanwälte GmbH & Co KG, ein Anliegen. Wir halten das anwendbare Datenschutzrecht, insbesondere die EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das österreichische Datenschutzgesetz (DSG 2018) ein und ergreifen technische und organisatorische Maßnahmen, um ein angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten.

Im Folgenden finden Sie alle erforderlichen Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten und zu Ihren Rechten.

1. Kontaktdaten

Verantwortliche für die Verarbeitung der von Ihnen erhobenen Daten ist die FSM Rechtsanwälte GmbH & Co KG, Lange Gasse 50, 1080 Wien, +43 1 8906036, office@fsm.law

Für Fragen oder Anliegen zur Verarbeitung Ihrer Daten steht Ihnen der Datenschutz-Koordinator der Kanzlei unter datenschutz@fsm.law gerne zur Verfügung.

2. Personenbezogene Daten

Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer rechtsanwaltlichen Leistungen erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung bzw. Mandatierung oder Bestellung zu den mit Ihnen vereinbarten Zwecken oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage im Einklang mit der DSGVO vorliegt; dies unter Einhaltung der datenschutz- und zivilrechtlichen Bestimmungen.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Videoaufzeichnungen, Fotos, Stimmaufnahmen von Personen sowie biometrische Daten wie etwa Fingerabdrücke. Auch sensible Daten, wie Gesundheitsdaten oder Daten im Zusammenhang mit einem Strafverfahren können mitumfasst sein.

3. Auskunft und Löschung

Als Mandantin oder Mandant bzw generell als Betroffener haben Sie – unter Wahrung der rechtsanwaltlichen Verschwiegenheitspflicht – jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Datenübertragung, Widerspruch, Einschränkung der Bearbeitung sowie Sperrung oder Löschung unrichtiger bzw. unzulässig verarbeiteter Daten.

Insoweit sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben, ersuchen wir um entsprechende Mitteilung.

Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Ihre Eingabe auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch und/oder Datenübertragung, im letztgenannten Fall, sofern damit nicht ein unverhältnismäßiger Aufwand verursacht wird, kann an die in oben angeführte Anschrift der Rechtsanwaltskanzlei oder direkt an den Datenschutz-Koordinator unter datenschutz@fsm.law gerichtet werden.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich zuständig ist hierfür die Datenschutzbehörde.

4. Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.

Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (zB Hackangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

5. Verwendung der Daten

Wir werden die uns zur Verfügung gestellten Daten nicht für andere Zwecke als die durch den Mandatsvertrag oder durch Ihre Einwilligung oder sonst durch eine Bestimmung im Einklang mit der DSGVO gedeckten Zwecken verarbeiten. Ausgenommen hiervon ist die Nutzung für statistische Zwecke, sofern die zur Verfügung gestellten Daten anonymisiert wurden.

6. Übermittlung von Daten an Dritte

Zur Erfüllung Ihres Auftrages ist es möglicherweise auch erforderlich, Ihre Daten an Dritte (zB Gegenseite, Substitute, Versicherungen, Dienstleister, derer wir uns bedienen und denen wir Daten zur Verfügung stellen, etc.) Gerichte oder Behörden, weiterzuleiten. Eine Weiterleitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage der DSGVO, insb zur Erfüllung Ihres Auftrags oder aufgrund Ihrer vorherigen Einwilligung.

Weiters informieren wir Sie darüber, dass im Rahmen unserer rechtsanwaltlichen Vertretung und Betreuung regelmäßig auch sachverhalts- und fallbezogene Informationen von Ihnen von dritten Stellen bezogen werden.

Manche der oben genannten Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben wozu wir Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) abschließen.

7. Bekanntgabe von Datenpannen

Wir sind bemüht sicherzustellen, dass Datenpannen frühzeitig erkannt und gegebenenfalls unverzüglich Ihnen bzw der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die betroffen sind, gemeldet werden.

8. Aufbewahrung der Daten

Wir werden Daten nicht länger aufbewahren als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen bzw gesetzlichen Verpflichtungen und zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche erforderlich ist.

9. Cookies und Server-Log-Files

Zur Verbesserung des Betriebs unserer Website setzen wir „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden können, wenn Sie eine Website besuchen. Grundsätzlich werden Cookies verwendet, um Nutzern zusätzliche Funktionen auf einer Website zu bieten. Cookies können auf keine anderen Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.

Wir verwenden Cookies, die
• wieder gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen (Session-Cookies),
• auch nach dem Schließen Ihres Browsers auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben (permanente Cookies),
• von uns (First Party-Cookies) oder von Drittanbietern (Third Party-Cookies) stammen.

Über unsere Cookies verarbeiten wir Daten auf den folgenden rechtlichen Grundlagen und für die folgenden Zwecke:
• Cookies, die für das Funktionieren unserer Websites unbedingt erforderlich sind (essenzielle Cookies), setzen wir auf gesetzlicher Grundlage ein.
• Alle weiteren Cookies (funktionale Cookies und Marketing Cookies) setzen wir auf Basis Ihrer Einwilligung ein. Die Einwilligung zu den einzelnen Cookies bzw. Cookie-Kategorien können Sie über unser Cookie-Banner erteilen

Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:
• Verwenden Sie die Schaltflächen in unserem Cookie-Banner
• Verwenden Sie die Einstellungen Ihres Browsers. Details dazu finden Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Browsers.
• Sie können unter https://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices analysieren lassen, welche Cookies bei Ihnen verwendet werden und diese einzeln oder gesamt deaktivieren lassen. Es handelt sich dabei um ein Angebot der European Interactive Digital Advertising Alliance.

Wir weisen darauf hin, dass der Widerruf Ihrer Einwilligung keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung hat, die vor ihrem Widerruf aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt ist.
Bitte beachten Sie, dass die Funktionsfähigkeit unserer Websites eingeschränkt sein kann, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.

Die von uns verwendeten Cookies im Detail:

a) Essenzielle Services

Essenzielle Services sind für die grundlegende Funktionalität der Website erforderlich und sind daher technisch notwendig. Diesen Services kann nicht widersprochen werden. Wir verwenden folgende essenzielle Services:

Spracheinstellung
Zweck: Dieses Cookie speichert Ihre Spracheinstellung
Gesetzliche Grundlage: Berechtigtes Interesse
Anbieter: FSM Rechtsanwälte GmbH
Speicherdauer: 365 Tage

Real Cookie Banner
Zweck: Real Cookie Banner bittet Website-Besucher um die Einwilligung zum Setzen von Cookies und zur Verarbeitung personenbezogener Daten. Dazu wird jedem Website-Besucher eine UUID (pseudonyme Identifikation des Nutzers) zugewiesen, die bis zum Ablauf des Cookies zur Speicherung der Einwilligung gültig ist. Cookies werden dazu verwendet, um zu testen, ob Cookies gesetzt werden können, um Referenz auf die dokumentierte Einwilligung zu speichern, um zu speichern, in welche Services aus welchen Service-Gruppen der Besucher eingewilligt hat, und, falls Einwilligung nach dem Transparency & Consent Framework (TCF) eingeholt werden, um die Einwilligungen in TCF Partner, Zwecke, besondere Zwecke, Funktionen und besondere Funktionen zu speichern. Im Rahmen der Darlegungspflicht nach DSGVO wird die erhobene Einwilligung vollumfänglich dokumentiert. Dazu zählt neben den Services und Service-Gruppen, in welche der Nutzer eingewilligt hat, und falls Einwilligung nach dem TCF Standard eingeholt werden, in welche TCF Partner, Zwecke und Funktionen der Besucher eingewilligt hat, alle Einstellungen des Cookie Banners zum Zeitpunkt der Einwilligung als auch die technischen Umstände (z.B. Größe des Sichtbereichs bei der Einwilligung) und die Nutzerinteraktionen (z.B. Klick auf Buttons), die zur Einwilligung geführt haben. Die Einwilligung wird pro Sprache einmal erhoben.
Gesetzliche Grundlage: Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung
Anbieter: FSM Rechtsanwälte GmbH
Speicherdauer: 365 Tage

b) Funktionale Services

Funktionale Services sind notwendig, um über die wesentliche Funktionalität der Website hinausgehende Features wie hübschere Schriftarten, Videowiedergabe oder interaktive Web 2.0-Features bereitzustellen. Inhalte von z.B. Video- und Social Media-Plattformen sind standardmäßig gesperrt und können zugestimmt werden. Wenn dem Service zugestimmt wird, werden diese Inhalte automatisch ohne weitere manuelle Einwilligung geladen.

Gelesene Artikel
Zweck: Das „read_id“ Cookie wird gesetzt, damit wir Ihnen anzeigen können welche News-Artikel veröffentlicht wurden, die Sie noch nicht gelesen haben.
Gesetzliche Grundlage: Einwilligung
Anbieter: FSM Rechtsanwälte GmbH
Dauer: 365 Tage

MyFonts Counter
Zweck: Der MyFonts Counter ist ein Service, welches mitzählt, wie oft die Seite pro Monat aufgerufen wird, damit festgestellt werden kann, welche Schrift-Lizenz von der FSM Rechtsanwälte GmbH für den jeweiligen Monat gekauft werden muss.
Gesetzliche Grundlage: Einwilligung
Anbieter: MyFonts, Inc.
Datenschutzerklärung: https://www.myfonts.com/legal/website-use-privacy-policy
Dauer: Session

Google Maps
Zweck: Google Maps zeigt Karten auf der Website als Iframe oder über JavaScript direkt eingebettet als Teil der Website an. Auf dem Client-Gerät des Nutzers werden keine Cookies im technischen Sinne gesetzt, aber es werden technische und persönliche Daten wie z.B. die IP-Adresse vom Client an den Server des Diensteanbieters übertragen, um die Nutzung des Dienstes zu ermöglichen.
Gesetzliche Grundlage: Einwilligung
Anbieter: Google Ireland Limited
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

YouTube
Zweck: YouTube ermöglicht die direkte Einbettung von auf youtube.com veröffentlichten Inhalten in Websites. Die Cookies werden verwendet, um besuchte Websites und detaillierte Statistiken über das Nutzerverhalten zu sammeln. Diese Daten können mit den Daten der auf youtube.com und google.com angemeldeten Nutzer verknüpft werden.
Gesetzliche Grundlage: Einwilligung
Anbieter: Google Ireland Limited
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Anchor.fm
Zweck: Anchor ermöglicht das Einbetten von auf anchor.fm geposteten Inhalten direkt in Websites. Es werden keine Cookies im technischen Sinne auf dem Client des Nutzers gesetzt, jedoch werden technische und personenbezogene Daten wie die IP-Adresse vom Client an den Server des Dienstanbieters übertragen, um die Nutzung des Dienstes zu ermöglichen.
Gesetzliche Grundlage: Einwilligung
Anbieter: Spotify USA Inc.
Datenschutzerklärung: https://anchor.fm/privacy

c) Marketing

Marketing Services werden von uns und Dritten genutzt, um das Verhalten einzelner Nutzer aufzuzeichnen, die gesammelten Daten zu analysieren und z.B. personalisierte Werbung anzuzeigen. Diese Services ermöglichen es uns, Nutzer über mehrere Websites hinweg zu verfolgen.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“). Google Analytics verwendet sog „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung.
Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse und die URLs der aufgerufen Webseiten) werden an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir speichern keine Ihrer Daten, die in Zusammenhang mit Google Analytics erhoben werden.
Diese Website verwendet die von Google Analytics gebotene Möglichkeit der IP-Anonymisierung. Ihre IP-Adresse wird daher von Google gekürzt/anonymisiert, sobald Google Ihre IP-Adresse erhält. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google Ihre Daten in Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout? hl=de.
Sie können die Erhebung Ihrer Daten durch Google Analytics auf dieser Website auch verhindern, indem Sie keine Einwilligung über das Cookie-Banner abgegeben.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google sowie Googles Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=at&gl=at.

Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Davon umfasst sind Ihre Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider und Datum/Uhrzeit.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

10. Facebook Social Plugins

Im Rahmen unseres Online-Marketings verwenden wir sogenannte Social Plugins, welchen von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 (Irland), betrieben wird. Erkennbar sind solche Plugins an einem der Facebook Logos, wie zum Beispiel ein weißes „f“ auf blauem Hintergrund, oder „like“- bzw. „Gefällt mir“-Buttons. Mehr über Facebook Social Plugins können sie hier erfahren: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Im Falle der Nutzung eines solchen Social Plugins baut das Gerät des Nutzers eine Verbindung mit den Facebook-Servern auf. Dabei werden von Facebook auf Basis der verarbeiteten Daten einzelne Nutzungsprofile erstellt, wobei wir keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die durch Facebook mit Hilfe der Social Plugins erhoben werden, haben.

Durch die Social Plugins kann Facebook nicht nur feststellen, dass ein Nutzer die entsprechende Seite aufgerufen hat, sondern auch (bei einem vorhandenen Facebook-Profil) einem Profil zuordnen. Sofern diese Nutzer dann etwas „liken“, „posten“ oder „kommentieren“, wird dies direkt an Facebook übertragen und dort gespeichert. Sofern jemand über kein Facebook-Profil verfügt, kann es sein, dass Facebook die IP-Adresse des Nutzers identifiziert und speichert. Laut Facebook wird allerdings nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Inwieweit Facebook Daten des Nutzers erhebt und wie diese weiterverarbeitet werden, ist in den Datenschutzhinweisen von Facebook ersichtlich. Außerdem findet man dort zudem die eigenen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre des Nutzers: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Damit die Daten eines Facebookmitglieds nicht gespeichert werden, muss der Nutzer sich vor der Nutzung unserer Facebook-Seite ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen sind direkt unter den Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

11. Instagram Schaltflächen

Wir nutzen die von Instagram Inc., 181 South Park Street, Suite 2, San Francisco, CA 94107 (USA), angebotenen Schaltflächen. Diese sind an Begriffen wie „Instagram“ oder stilisierten Kameras erkennbar. Im Falle der Nutzung einer solchen Schaltfläche baut das Gerät des Nutzers eine Verbindung mit den Instagram-Servern auf. Der Inhalt der Schaltflächen wird direkt an Browser des Nutzers übermittelt und somit haben wir keinen Einfluss auf die Daten, die von Instagram erhoben werden. Weitere Informationen dazu finden sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content.

12. FSM Update Vergaberecht

Mit Anmeldung zum FSM Update haben Sie die Möglichkeit, von uns per E-Mail laufend über neue Fachbeiträge zum Vergaberecht informiert zu werden. Das FSM Vergabe Update ist kostenlos, wird ca. 8-12 mal pro Jahr versendet und enthält eine Übersicht über aktuelle Entscheidungen und andere Neuigkeiten im Vergaberecht und in unserer Kanzlei.

Mit der Anmeldung willigen Sie ein, dass Ihre persönlichen Daten (Kontaktdaten: Vorname, Nachname, Firmennamen sowie E-Mail-Adresse) abgespeichert werden und Zählpixel (Monitoring zum Newsletter Erhalt, Öffnungsrate und Klickverhalten) bei der Zusendung von Newslettern berücksichtigt werden. Sie können sich jederzeit wieder vom FSM Vergabe Update abmelden.

FSM Rechtsanwälte GmbH & Co KG

Download als PDF

Cookie Consent mit Real Cookie Banner