Zurück zur Startseite

Neuigkeiten aus der Kanzlei

Internationaler Vergleich der Vergabe-Gesetze

Seit 2003 publiziert die britische Global Legal Group die International Comparative Legal Guides. Sie richten sich an Rechtsanwender in zahlreichen Wirtschaftsrechtsgebieten und vergleichen systematisiert insgesamt 187 Jurisdiktionen. Mit einem sehr übersichtlichen Frage-Antwort-Konzept gewinnt man bei Problemstellungen mit internationalen Bezugspunkten einen schnellen und umfassenden Überblick.

Der aktuelle ICLG 2019 vergleicht nun auch die Vergaberechtsjurisdiktionen – im International Comparative Legal Guide to Public Procurement 2019. Sebastian Feuchtmüller und Karlheinz Moick verfassten das Kapitel zum österreichischen Vergaberecht.

Weitere Informationen zum ICLG und das Kapitel zum österreichischen Vergaberecht finden Sie hier.